Spirulina in Norddeutschland

Ziel ist, die Produktion der Mikroalge Spirulina in Gewächshäusern bei zwei Landwirten zu etablieren. Um das Ziel zu erreichen, muss die Kultivierungstechnik für Spirulina optimiert und eine effiziente Erntemethode entwickelt werden. Die OG besteht aus vier Mitgliedern. Die Novagreen Projektmanagement GmbH ist verantwortlich für die Projektkoordination und die Umsetzung der wissenschaftlich-technischen Ziele, also v.a. die Optimierung der Kultivierungstechnik und die Entwicklung einer effizienten Erntemethode. Die Agrinova Projektmanagement GmbH, welche bio-zertifizierte Chlorella-Mikroalgen produziert und weiterverarbeitet, ist verantwortlich für die Umsetzung der wissenschaftlich-biologischen Ziele, d.h. sie führt v.a. Kultivierungsexperimente mit verschiedenen Spirulina-Stämmen durch und testet unterschiedliche Konzepte der Nährstoffversorgung zwecks Optimierung eines bio-zertifizierten Düngers, welcher bereits zur Kultivierung der Chlorella-Mikroalgen verwendet wird. Weiterhin sind zwei Landwirte Mitglieder der OG, welche bereits bio-zertifizierte Chlorella produzieren. Bei ihnen soll das entwickelte Konzept in die Praxis umgesetzt werden.

Schlüsselwörter

Pflanzenproduktion und Gartenbau
Lebensmittelindustrie

Kontakt

NOVAgreen Projektmanagment GmbH
Rudolf Cordes
Oldenburger Straße 330
49377 Vechta-Langförden
Telefon: 0175/6142593
Mail: rc@novagreen-microalgae.de