Technologieanpassung im Erwerbsobstbau in der Region Altes Land

Projektbeschreibung

Mit dem Innovationsprojekt soll vor dem Hintergrund der am 11.3.2015 erlassenen Sondergebietsverordnung einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit der Obstbauwirtschaft in Niedersachsen geleistet werden. Das Projekt unterstützt die Fortentwicklung eines Ressourcenschonenden Pflanzenschutzmanagements sowohl für integrierte als auch ökologisch wirtschaftende Obstbauern.

Abschlussbericht

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse.

Schlüsselwörter

  • Pflanzenproduktion und Gartenbau 
  • Schädlings-/Krankheitsbekämpfung

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020 für Operationelle Gruppen (im Sinne von Reg. 1305/2013 Art. 56)

Kontakt zu OG

Obstbauversuchsring des Alten Landes e.V.
Dr. Karsten Klopp
Moorende 53
21635 Jork
Telefon: 04162/60610
Mail: karsten.klopp@lwk-niedersachsen.de

Mitglieder OG

Obstbauversuchsring des Alten Landes e.V.; Hausschildts Obsthof; Bio Obstbau Königreich; Landwirtschaftskammer Niedersachsen Obstbauversuchsanstalt Jork; Öko-Obstbau Norddeutschland Versuchs- und Beratungsring e.V.; Fachgruppe Obstbau im Landvolk Niedersachsen; Fördergemeinschaft Ökologischer Obstbau; Elbe-Obst Erzeugerorganisation r.V.; Marktgemeinschaft Altes Land GmbH; Rolker Ökofrucht GmbH; Bio-Augustin KG; NABU Niedersachsen

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirt
  • Berater
  • Forscher
  • Unternehmen
  • Vertreter einer NGO

Projektbeginn

2016

Projektstatus

laufend

Beantragtes Gesamtbudget

764.366 Euro

NUTS3 CODE

DE939